Scorch Ya

Animiertes Musikvideo, Rotoskopie, 3 min 30 sec, D 2006
“Scorch ya” ist mein zweites Musikvideo in Rotoskopie-Technik. Ich finde Rotoskopie vor allem für Musikvideos sehr interessant, weil es hier möglich ist, die Ästhetik von Animation mit der Performance der Musiker zu kombinieren.

Ofen aus (engl.: The Cooker Died)

Animierter Kurzfilm, 3D-Computer-Animation, 11 min 30 sec, D 2007

Inhalt

Als in der Küche eines jungen Paares ein neuer, schnöseliger Elektroherd installiert wird, beginnt für eine alteingesessene Bewohnerin der Küche, eine Eieruhr, ein Kampf auf Leben und Tod. Die schon etwas in die Jahre gekommene Dame muss sich mit all ihrer Kraft und ihrem Einfallsreichtum gegen die neue Technik behaupten, um ihren angestammten Platz in der Küche nicht zu verlieren.

Credits

Design, Animation, Regie: Franka Sachse, Uli Seis
Buch: Uli Seis
Musik: Florian Mehling
Dramaturgische Beratung: Michaela Beck

Considering

Animiertes Musikvideo, Rotoskopie, 3 min 22 sec, D 2005

Considering ist ein animiertes Musikvideo, das in Rotoskopie-Technik umgesetzt ist. Vorher gefilmte Videobilder wurden in Flash “nachgemalt”.

Die Musik kommt von der Band “Pangäa”.

Festivals, Screenings

  • Festival des Très Courts, regional selection Weimar
  • 10. Oldenburger Kurzfilmtage zwergWERK
  • TV-Ausstrahlung bei Unicato, dem studentischen Filmmagazin im MDR Fernsehen
  • Video der Woche und TV-Ausstrahlung bei on3-Südwild im Bayerischen Fernsehen